Unterüberschrift
In Kappadokien können sich Wanderer noch wie echte Entdecker fühlen...
Hauptbild
Kappadokien-wandern
Beschreibung

die Gefahr sich zu verlaufen ist dennoch gering. Fliegen Sie direkt nach Kayseri oder Nevşehir und haben so genügend Zeit das weitläufige Gebiet Kappadokiens zu Fuß zu entdecken. Es gibt wohl kaum eine schönere Gegend zum Wandern...

Wir laden Sie ein, zu einer Wanderreise, die man mit Worten kaum beschreiben kann, man muß sie erleben. Der Reiz Kappadokiens liegt in seiner Einzigartigkeit. 

Diese faszinierende  Landschaft, wo Geschichte und Natur zusammenkommen, eine Landschaft die viele Zivilisationen beherbergte und vor 60 Millionen Jahren entstand. Die weichen Schichten der Lava und Asche der Vulkane Erciyes, Hasandağı und Güllüdağ  wurden durch den Einfluss von Wind und Regen über Millionen von Jahren abgerieben.

Kappadokien, in der persischen Sprache “Das Land der schönen Pferde”, war im Laufe der Geschichte das Zentrum vieler Zivilisationen und wurde besonders in der Zeit der Hethiter durch die in den Felsen gehauenen Häuser und Kirchen für die Christen, die dem römischen Reich entkamen, zu einem Zufluchtsort.

Die Bau von Feenkaminen, Häusern und unzähligen Kirchen, durch die dort lebenden Volksgruppen die Fresken, die sie in den Häusern und Kirchen gemalt haben, bilden eine Brücke von der Vergangenheit bis zur Gegenwart.

1. Tag
Ankunft in Kayseri oder Nevşehir – Transfer ins Hotel
2. Tag
Frühchristliche Kirchen - Heute erwartet Sie ein ereignisreicher Tag. Sie wandern in das Meskendir und in das Rote Tal. Ihre erste kunstgeschichtliche Begegnung in Kappadokien wird am Nachmittag in Freilichtmuseum von Göreme sein. Hier können Sie einige bis zu 1000 Jahre alte Tuffstein-Kirchen mit ihren sehr gut erhaltenen Fresken bewundern. Diese gehören seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe. Aufstieg: 60 m – Abstieg: 210 m – Wanderstrecke: 10 km – Dauer: 4,5 Stunden
3. Tag
Unterirdische Stadt und Ihlara Schlucht - In Derinkuyu besuchen Sie eine der größten unterirdischen Städte Kappadokiens. Bis zu 50 m tief waren die Höhlen und somit ein perfekter Zufluchtsort für die Bewohner. Auch Sie steigen hinab in das Labyrinth aus Gängen und Räumen, wo einst ein pulsierendes Leben stattgefunden hat. Die Ihlara Schlucht, die auch als der Grand Canyon der Türkei bezeichnet wird, bildet einen der Höhepunkte Ihrer Kappadokien Reise. Die über 80 m tiefe Schlucht mit ihren beeindruckenden Höhlenkirchen, verspricht eine unglaublich abwechslungsreiche Wanderung. Nach Besichtigung der bestens erhaltenen Höhlenkirchen wandern Sie zum Dorf Belisirma, wo Sie sich bei einer kleinen Pause stärken können. Bis zum Endziel nach Yaprakhisar, ist es dann auch nicht mehr weit. Abstieg: 90 m – Wanderstrecke: 11 km – Dauer: 4 Stunden
4. Tag
Über Boztepe nach Çavuşin - In den frühen Morgenstunden haben Sie bei einer fakultativen Ballonfahrt die einmalige Gelegenheit die bizarre Felslandschaft Kappadokiens aus einer neuen und einzigartigen Perspektive zu erleben. Ein einmaliges Erlebnis! Sie wandern über den Tafelberg Boztepe zum Zelve Tal, zu den Erdpyramiden von Pasabağ. Aufstieg: 155m – Abstieg: 300m – Wanderstrecke: ca.10 km – Dauer: ca. 3,5 Std.
5. Tag
Vom Taubental über das Dorf Göreme ins Liebestal - Auf der Wanderung durch das Tauben Tal erwartet Sie eine unwirklich anmutende Mondlandschaft. Im Weißen Tal wandern Sie an bizarren Felsformationen und steil aufragenden Feenkaminen vorbei um letztendlich das Liebestal zu erreichen. Aufstieg: 35m – Abstieg: 235 m – Wanderstrecke: 11 km – Dauer: 3,5 Stunden
6. Tag
Çat -Tal - Sie wandern heute in dem erst kürzlich erschlossenen Çat-Tal, durch eine unglaubliche Welt einzigartiger Feenkamine. Auf dem Weg begegnen Ihnen die interessanten Taubenhäuser Kappadokiens. Das türkische Mittagessen bei einer Bauernfamilie ermöglicht Ihnen einen ungetrübten Einblick in das traditionelle Dorfleben. Aufstieg 50 m – Abstieg 200m – Wanderstrecke 11 km – Dauer 4 Stunden
7. Tag
Von Ibrahimpaşa nach Ortahisar - Am Vormittag erwartet Sie heute eine Wanderung von dem Dorf Ibrahimpaşa nach Ortahisar. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, der ältesten türkischen Kunst, dem Knüpfen von Teppichen und Kelims aus Wolle, Baumwolle oder Seide, zuzuschauen.
8. Tag
Transfer vom Hotel zum Flughafen Kayseri oder Nevşehir – Rückflug
Termin

2018 

Individuelle Termine

Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Für eine Gruppe gibt es die Möglichkeit, das die einzelnen Teilnehmer von unterschiedlichen Abflughäfen starten.

Leistungen
  • • Hin- und Rückflug nach Kappadokien direkt oder via Istanbul

    • 7 Übernachtungen in eine Boutique Hotel mit Halbpension (z.b Sofa Hotel).

    • Zimmer mit Bad oder Dusche / WC

    • Ausflüge und Rundfahrten in landesüblichen Bussen mit Klimaanlage

    • Alle im Rahmen des Programms anfallenden Eintrittspreise

    • Gd Tours Wander- Studienreiseleitung

     

Zusätzlich buchbare Leistungen vor Ort

• Mittagessen

Preis
  • Preis p.P. ab 990.00 €

ab 2 Personen Durchführungsgarantie

Buchungsanfrage

tl_files/reise-nische.de/webimages/kontaktformular02.png

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?